Einfache Sprache in Zeiten des Wandels

Zur Notwendigkeit einer verständlichen Wissenschaft

Einfache Sprache und Wissenschft

Was derzeit als Klimakatastrophe diskutiert wird, scheint nicht die einzige Bedrohung, der wir gegenüberstehen. Wissenschaften berichten ergänzend über den fatalen Umgang mit natürlichen Ressourcen und weitere Gefahren sozialer und politischer Art. Einiges spricht dafür, dass wir eine Situation erreichen, in der verständliche wissenschaftliche Expertise überlebensnotwendig wird.

Zumindest theoretisch sind Demokratien als offene Gesellschaft imstande, auf diesen Rat zu reagieren. Sie müssen dazu einige Störfeuer abwehren, die auf den uninformierten Bürger setzen.

Wissenschaftliche Erkenntnis, präsentiert in einer einfachen Sprache, kann dabei helfen. Das Essential diskutiert dazu einige populärwissenschaftliche Veröffentlichungen und schaut auf den immerwährenden Kampf des Neuen in der Wissenschaft gegen eine verkarstete Gesellschaft.

Mit welchen schwerwiegenden Veränderungen wir rechnen müssen, zeigen Arbeiten des Wuppertaler Instituts. Wenn wir diese Transformation der Gesellschaft nicht in Angriff nehmen, werden die Konsequenzen sehr wahrscheinlich fatal sein.

Baumert, Andreas
Oktober 2019
Springer, Heidelberg
ISBN 978-3-658-27739-0 (Druck)
ISBN 978-3-658-27740-6 (PDF)

Letzte Änderung: 23AUG19
www.recherche-und-text.de/texte/es_wiss.html
baumert@recherche-und-text.de